Agb –Zahlungsbedingungen

1. Zahlungsbedingungen

Bei Zahlung binnen 5 Kalendertagen 2 % Skonto; Bei Zahlung binnen 12 Kalendertagen rein netto; Bei einer Einzelauftragssumme größer/gleich 2.000 € werden mit Auftragserteilung 50 % der Auftragssumme fällig. Die im Angebot angegebenen Maße und Stückzahlen werden bei Abweichungen mit dem Endaufmaß korrigiert. Zur Abrechnung kommen die effektiv gefertigten Mengen.


2. Lieferzeit

Der Liefertermin steht in Abhängigkeit zum frühestmöglichen Aufmaßtermin. Lieferung und Montage von massiven Küchenarbeitsplatten binnen 6 Arbeitstagen, aufgedoppelte und auf Gehrung verklebte Arbeitsplatten binnen 8 Arbeitstagen. Bei Treppenanlagen beträgt die Lieferzeit 3 Wochen.


3. Das Material Naturstein

Naturstein ist ein Naturprodukt und daher in Farbe und Struktur stets schwankend. Die Ihnen vorliegenden Muster zeigen daher nur annähernd das typische Aussehen des Steines. Sie verpflichtet uns nicht zu einer absolut identischen Lieferung. Abweichungen in der Oberfläche, in Farbe und Struktur, Adern und Schattierungen sind kein Grund zur Beanstandung.
Fachgerechte Spachtelungen zwecks Porenverschluss sind beim Naturstein üblich und können ebenfalls nicht beanstandet werden. Bei feingeschliffener Oberfläche kann es zu Fettfleckenbildung kommen, die aber mit Grundreiniger wieder entfernt werden können. Erkennbare Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen sind vom Endkunden nach erfolgter Montage mit der Abnahme anzuzeigen. Der Endkunde unterschreibt das Abnahmeprotokoll.


4. Pflegehinweise

Gegen Feuchtigkeitsaufnahme werden unsere Platten werkstattseitig imprägniert. Ein dauerhafter Fleckschutz ist aber nur bei entsprechender Unterhaltspflege gewährleistet. Weitere Informationen für die laufende Pflege der Arbeitsplatten können Sie auf unserer Produktpflege Seite lesen.


5.Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Verlängerter Eigentumsvorbehalt. Für Schäden, die durch die unsachgemäße Behandlung des Materials entstehen, sind wir nicht haftbar.


6 .Voraussetzung für die Montage

Die Montage erfolgt durch externe Meisterbetriebe, mit denen wir jahrelange Geschäftsverbindungen pflegen. Der Korpus muss zur Arbeitsplattenaufnahme genau in Waage ausgerichtet sein. Alle Stützfüße müssen sauber zum Fußboden ausgerichtet und verschraubt sein. Zur Ablastung der Arbeitsplatte in der Ecke über einem 90×90 cm Karussellschrank muss ein zusätzliches Auflager geschaffen werden (Kantholz oder Winkel an die Wand dübeln). . Unterschränke müssen dem Gewicht der Arbeitsplatte standhalten (d = 2 cm 60 kg/qm, d = 3 cm 90 kg/qm, d = 4 cm 120 kg/qm). Silikonfugen sind Wartungsfugen. Unterbaubecken und flächenbündige Einbauteilen werden durch uns montiert, Elektro- und Wasseranschluss obliegen dem Küchenstudio. Das Küchenstudio garantiert die Funktionstüchtigkeit des einzubauenden Kochfeldes. Massive Arbeitsplatten können, je nach Material, bis max. 300 cm Länge einteilig angefertigt werden. Einschränkungen in der Länge ergeben sich aus der zulässigen statischen Beanspruchung, je nach Anordnung der Ausschnitte und aus den Transportmöglichkeiten zum Einbauort sowie der Montage selbst. Dabei spielen Treppenhausbreite- und Höhe sowie die Durchgangsbreiten in Türen und Fluren eine Rolle, da Arbeitsplatten aus Naturstein nur hochkant transportiert werden dürfen.


STARTSEITEWICHTIGE HINWEISE LIEFERUNG AGB TEAM IMPRESSUM PARTNER